Search

Language:  
Search for:

Available article translations:

Wie Sie ein Upgrade des PBAS-Systems auf die neueste verfügbare Version durchführen

Article ID: 2043, created on Jul 11, 2013, last review on Feb 2, 2015

APPLIES TO:
  • Parallels Business Automation - Standard

Lösung

Bevor Sie mit dem Upgrade-Prozess für Parallels Business Automation - Standard (PBAS) (ehemals HSPcomplete) beginnen, empfehlen wir unbedingt, dass Sie ein vollständiges Systembackup erstellen, oder zumindest ein vollständiges Datenbankabbild (für "minor Upgrades", d.h. Upgrades der untergeordneten Versionen in derselben Hauptversion).

Die passenden Upgrade-Schritte sind abhängig von der aktuell installierten Version von PBAS. Sie finden Ihre aktuell installierte Version im Provider-Control-Center über Top > Support.

Wenn Sie von einem PBAS-3.2.x-er System upgraden möchten, senden Sie uns bitte eine Upgrade-Anfrage über das Upgrade-Anfrage-Formular .

  1. Erstellen Sie vor dem Upgrade ein neues Backup des PBAS-Systems. Eine Anleitung dazu finden Sie in diesem Artikel der Wissensdatenbank.

  2. Für folgende PBAS-Versionen (nicht die neueste 3.3.0-er Version):

    • 3.3.0-400.03
    • 3.3.0-401.10
    • 3.3.0-402.10
    • 3.3.0-403.22
    • 3.3.0-404.15
    • 3.3.0-405.22
    • 3.3.0-406.07
    • 3.3.0-407.22
    • 3.3.0-408.14
    • 3.3.0-409.11

    führen Sie ein Upgrade auf die neueste PBAS 3.3.0-410.xx-er Version durch. Nutzen Sie dazu die Upgrade-Anleitung aus den Release Notes (Abschnitt "(06) Installation instructions"), oder fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um auf die neueste Version upzugraden.

  3. Für folgende PBAS-Versionen (einschließlich der neuesten 3.3.0-er Version, jedoch nicht die neueste Version von 3.3 SP1):

    • 3.3.0-410.XX
    • 3.3.1-00.179
    • 3.3.1-01.02
    • 3.3.1-01.06
    • 3.3.1-02.19
    • 3.3.1-03.08
    • 3.3.1-04.07
    • 3.3.1-05.05
    • 3.3.1-06.07

    führen Sie ein Upgrade auf die PBAS Version 3.3.1 (Service Pack 1) durch. Nutzen Sie dazu die Upgrade-Anleitung aus den Release Notes oder fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um auf die neueste Version upzugraden.

  4. Für folgende PBAS-Versionen (neueste 3.3.1-er Version (3.3 Service Pack 1), jedoch nicht die neueste 3.3-SP2-er Version):

    • 3.3.1-07.xx
    • 3.3.2-00.xx
    • 3.3.2-01.xx
    • 3.3.2-02.xx
    • 3.3.2-03.xx
    • 3.3.2-04.xx
    • 3.3.2-05.xx

    führen Sie ein Upgrade auf die aktuellste verfügbare PBAS-Version 3.3.2 (Service Pack 2) durch. Eine Upgrade-Anleitung finden Sie in den Release Notes (EN).

  5. Für folgende Versionen (neueste Version von PBAS 3.3.2 Service Pack 2, jedoch nicht das neueste PBAS 3.3.3 Service Pack 3):

    • 3.3.2-06.09
    • 3.3.3-00.xx
    • 3.3.3-01.xx
    • 3.3.3-02.xx
    • 3.3.3-03.xx
    • 3.3.3-04.xx
    • 3.3.3-05.xx
    • 3.3.3-06.xx

    (nur für Upgrades von 3.3.2-xx-er auf 3.3.3-xx-er Versionen) führen Sie das Skript zur Überprüfung vor dem Upgrade aus, wie in diesem Artikel beschrieben oder führen Sie ein Upgrade auf die PBAS-Version 3.3.3-07.23 (Service Pack 3) durch. Eine Upgrade-Anleitung finden Sie in den Release Notes.

  6. Für folgende Version:

    • 3.3.3-07.xx

    führen Sie ein Upgrade auf PBAS 3.3.8-39 durch. Eine Upgrade-Anleitung finden Sie in den Release Notes (EN).

  7. Für folgende Version:

    • 3.3.8-39

    führen Sie ein Upgrade auf PBAS 3.4 durch. Eine Upgrade-Anleitung finden Sie in den Release Notes (EN).

  8. Für folgende Version:

    • 3.4-29

    führen Sie ein Upgrade auf PBAS 4.0 durch. Eine Upgrade-Anleitung finden Sie in den Release Notes (EN).

  9. Für folgende Version:

    • 4.0-66

    führen Sie ein Upgrade auf PBAS 4.1 gemäß Upgrade-Anleitung in den Release Notes (EN) durch und installieren Sie das neueste Update PBAS 4.1.6. Lesen Sie diesen Artikel dazu: Auflistung der PBAS 4.1 Updates

  10. Für folgende Version:

    • 4.1.6-09

    führen Sie ein Upgrade auf PBAS 4.2.1 gemäß Upgrade-Anleitung in den Release Notes (EN) durch und installieren Sie das neueste Update PBAS 4.2.2. Lesen Sie diesen Artikel dazu: Auflistung der PBAS 4.2 Updates

  11. Für folgende Versionen:

    • 4.2.2-03
    • 4.3-55

    führen Sie ein Upgrade auf PBAS 4.3.1 durch. Eine Upgrade-Anleitung finden Sie in den Release Notes (EN).

  12. Für folgende Versionen:

    • 4.3.1-12
    • 4.3.3-47

    führen Sie ein Upgrade auf PBAS 4.3.4 durch. Eine Upgrade-Anleitung finden Sie in den Release Notes (EN).

  13. Für folgende Version:

    • 4.3.4
    • 4.5-55

    Führen Sie ein Upgrade auf PBAS 4.5.1 gemäß der Upgrade-Anleitung in den Release Notes (EN) durch und migrieren Sie den PBAS Management Node nach CentOS 6.x x86_64, falls Sie noch nicht migriert haben. Weitere Einzelheiten finden Sie in diesem Artikel der Wissensdatenbank.

  14. Für folgende Version:

    • 4.5.1-15
    • 4.5.2-21

    Führen Sie ein Upgrade auf PBAS 4.5.3 i386 oder x86_64 gemäß der Upgrade-Anleitung in den Release Notes (EN) durch und migrieren Sie den PBAS Management Node nach CentOS 6.x x86_64, falls Sie noch nicht migriert haben. Weitere Einzelheiten finden Sie in diesem Artikel der Wissensdatenbank.




4f06e569887915c59ae1fa4680142e7f caea8340e2d186a540518d08602aa065

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No
 
 
 
 
 
 
Server Virtualization
- Parallels Cloud Server
- Parallels Containers for Windows 6.0
- Parallels Virtuozzo Containers
Automation
- Parallels Automation
- Parallels Automation for Cloud Infrastructure
- Parallels Business Automation Standard
- Parallels Virtual Automation
- Parallels Plesk Panel Suite
- Web Presence Builder
- Parallels Plesk Automation
- Parallels Small Business Panel
- Value-added Services for Hosters
- Parallels Partner Storefront
Services & Resources
- Cloud Acceleration Services
- Professional Services
- Support Services
- Training & Certification