Search

Language:  
Search for:

Available article translations:

Problembehandlung für PVA

APPLIES TO:
  • Parallels Operations Automation 5.5
  • Parallels Operations Automation 5.4
  • Parallels Virtual Automation 4.6
  • Parallels Virtual Automation 6.0

Lösung

Linux/Unix, Management Node:

PVA-Status: pvamn status

PVA-Neustart: pvamn restart

PVA (Control Center)-Status: pvacc status

PVA (Control Center)-Neustart: pvacc restart

Spezielle Konfigurationsdatei: /opt/pva/mn/bin/pva.conf

[log_folder] - Speicherort für Protokolldateien, standardmäßig: /var/log/pva

[etc_folder] - Speicherort für Konfigurationsdateien, standardmäßig: /var/opt/pva/mn/etc

Zum Ändern der Protokollebene müssen Sie zunächst den Speicherort von vzagent.conf in pva.conf ausfindig machen und dann zu <log_level> umändern. Nach Änderung der Protokollebene starten Sie pvamn neu

3 – INFO-Ebene

4 – DEBUG-Ebene

6 – DEBUG-Ebene mit XML-Meldungen

HINWEIS: Vergessen Sie nicht, die Protokollebene wieder auf den alten Wert zu verringern, sobald Sie mit der Problembehandlung fertig sind. Eine Protokollebene von mehr als 2 kann zu einem schnellen Anwachsen der Protokolldateien führen. Dadurch kann möglicherweise freier Platz auf der Festplatte belegt werden und es zu Datenverlust und Ausfallzeiten kommen

Installationsdateien: /var/log/pva/setup/

Zum Abrufen des PVA-Berichts führen Sie bitte Folgendes aus: /opt/pva/mn/bin/pvareport.sh <report_folder>

Auch hier dürfen Sie nicht vergessen, die Protokollebene nach Abrufen des Berichts wieder zu verringern.

Linux/Unix, Slave Node:

PVA-Status: pvaagent status

PVA-Neustart: pvaagent restart

PVA (Power Panel)-Status: pvapp status

PVA (Power Panel)-Neustart: pvapp restart

Spezielle Konfigurationsdatei: /opt/pva/agent/bin/pva.conf

[log_folder] - Speicherort für Protokolldateien, standardmäßig: /var/log/pva

[etc_folder] - Speicherort für Konfigurationsdateien, standardmäßig: /vz/pva/agent/etc

Zum Ändern der Protokollebene müssen Sie zunächst den Speicherort von vzagent.conf in pva.conf ausfindig machen (standardmäßig ist dies /vz/pva/agent/etc/vzagent.conf) und dann zu <log_level> umändern. Nach Änderung der Protokollebene starten Sie den Dienst pvaagent neu.

3 – INFO-Ebene

4 – DEBUG-Ebene

6 – DEBUG-Ebene mit XML-Meldungen

HINWEIS: Vergessen Sie nicht, die Protokollebene wieder auf den alten Wert zu verringern, sobald Sie mit der Problembehandlung fertig sind. Eine Protokollebene von mehr als 2 kann zu einem schnellen Anwachsen der Protokolldateien führen. Dadurch kann möglicherweise freier Platz auf der Festplatte belegt werden und es zu Datenverlust und Ausfallzeiten kommen.

Installationsdateien: /var/log/pva/setup/

Zum Abrufen des PVA-Berichts führen Sie bitte Folgendes aus: /opt/pva/agent/bin/pvareport.sh <report_folder>

Auch hier dürfen Sie nicht vergessen, die Protokollebene nach Abrufen des Berichts wieder zu verringern.

Windows, Management Node:

PVA-Status: sc query pvamn

PVA-Neustart: sc stop pvamn &sc start pvamn

PVA (Control Center)-Status: sc query pvacc

PVA (Control Center)-Neustart: sc stop pvacc &sc start pvacc

Spezielle Konfigurationsdatei:

x64-Server - C:\Program Files (x86)\Parallels\Parallels Virtual Automation\Management Server\bin\pva.conf

x86-Server - C:\Program Files\Parallels\Parallels Virtual Automation\Management Server\bin\pva.conf

[log_folder] - Speicherort für Protokolldateien, Standardwert:

Windows 2008 - C:\Users\Administrator\PVA\Management Server

Windows 2003 - C:\Documents and Settings\Administrator\PVA\Management Server

Hinweis: Unter PVC 4.6 und PVA 4.6 befinden sich die standardmäßigen Installationsprotokolle unter folgendem Pfad: C:\vzlog\pvamn

[etc_folder] - Speicherort für Konfigurationsdateien, Standardwert:

x64-Server - C:\Program Files (x86)\Parallels\Parallels Virtual Automation\Management Server\Data\etc

x86-Server - C:\Program Files\Parallels\Parallels Virtual Automation\Management Server\Data\etc

Zum Ändern der Protokollebene müssen Sie zunächst den Speicherort von vzagent.conf in pva.conf ausfindig machen und dann zu <log_level> umändern. Nach Änderung der Protokollebene starten Sie 'pvamn' neu:

3 – INFO-Ebene

4 – DEBUG-Ebene

6 – DEBUG-Ebene mit XML-Meldungen

HINWEIS: Vergessen Sie nicht, die Protokollebene wieder auf den alten Wert zu verringern, sobald Sie mit der Problembehandlung fertig sind. Eine Protokollebene von mehr als 2 kann zu einem schnellen Anwachsen der Protokolldateien führen. Dadurch kann möglicherweise freier Platz auf der Festplatte belegt werden und es zu Datenverlust und Ausfallzeiten kommen.

Installationsdateien: C:\Documents and Settings\Administrator\PVA\Setup\

Zum Abrufen des PVA-Berichts führen Sie bitte Folgendes aus:

x64-Server - cscript.exe "C:\Program Files (x86)\Parallels\Parallels Virtual Automation\Management Server\bin\pvareport.vbs" <report_folder>

x86-Server - cscript.exe "C:\Program Files\Parallels\Parallels Virtual Automation\Management Server\bin\pvareport.vbs" <report_folder>

Auch hier dürfen Sie nicht vergessen, die Protokollebene nach Abrufen des Berichts wieder zu verringern.

Windows, Slave Node:

PVA-Status: sc query pvaagent

PVA-Neustart: sc stop pvaagent &sc start pvaagent

PVA (Power Panel)-Status: sc query pvapp

PVA (Power Panel)-Neustart: sc stop pvapp &sc start pvapp

Spezielle Konfigurationsdatei:

x64-Server - "C:\Program Files (x86)\Parallels\Parallels Virtual Automation\Agent\bin\pva.conf

x86-Server - "C:\Program Files\Parallels\Parallels Virtual Automation\Agent\bin\pva.conf

[log_folder] - Speicherort für Protokolldateien, Standardwert:

Windows 2008 - C:\Users\Administrator\PVA\Agent

Windows 2003 - C:\Documents and Settings\Administrator\PVA\Agent

[etc_folder] - Speicherort für Konfigurationsdateien, Standardwert: x:\vz\PVA\Agent\Data\etc, wobei x:\ ein Laufwerk ist, in dem sich der vz-Ordner befindet.

Zum Ändern der Protokollebene müssen Sie zunächst den Speicherort von vzagent.conf in pva.conf ausfindig machen und dann zu <log_level> umändern. Nach Änderung der Protokollebene starten Sie 'pvaagent' neu

3 – INFO-Ebene

4 – DEBUG-Ebene

6 – DEBUG-Ebene mit XML-Meldungen

HINWEIS: Vergessen Sie nicht, die Protokollebene wieder auf den alten Wert zu verringern, sobald Sie mit der Problembehandlung fertig sind. Eine Protokollebene von mehr als 2 kann zu einem schnellen Anwachsen der Protokolldateien führen. Dadurch kann möglicherweise freier Platz auf der Festplatte belegt werden und es zu Datenverlust und Ausfallzeiten kommen.

Installationsdateien: C:\Documents and Settings\Administrator\PVA\Setup\

Zum Abrufen des PVA-Berichts führen Sie bitte Folgendes aus:

x64-Server - cscript.exe "C:\Program Files (x86)\Parallels\Parallels Virtual Automation\Agent\bin\pvareport.vbs" <report_folder>

x86-Server - cscript.exe "C:\Program Files\Parallels\Parallels Virtual Automation\Agent\bin\pvareport.vbs" <report_folder>

Auch hier dürfen Sie nicht vergessen, die Protokollebene nach Abrufen des Berichts wieder zu verringern.




de15ebe36a547439f84e5981418f36c7 2897d76d56d2010f4e3a28f864d69223 fed5fed185d44a2dc9bef8b87ce3c2d2 64cafed7cc15bceb3b240d8c2f92dce3 caea8340e2d186a540518d08602aa065 f61d9c3a6d233f5fda89aa20fffd1398 c65eaff5333f2b87eda32041b8ac987f 5f143f85fe3d1a0b3a49baf13a8380ca 32767b020da91159b5a6d6a3ddea0d2b bb8d08f557ff7e4b314b6bbaa846b034

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No
 
 
 
 
 
 
Desktop Virtualization
- Parallels Desktop 9 for Mac
- Parallels Transporter
- Parallels Desktop Switch to Mac Edition
- Parallels Desktop for Mac Enterprise Edition
- Parallels Management-Mac for Microsoft SCCM
Server Virtualization
- Parallels Cloud Server
- Parallels Containers for Windows 6.0 Beta
- Parallels Virtuozzo Containers
Automation
- Parallels Automation
- Parallels Automation for Cloud Infrastructure
- Parallels Business Automation Standard
- Parallels Virtual Automation
- Parallels Plesk Panel Suite
- Web Presence Builder
- Parallels Plesk Automation
- Parallels Small Business Panel
- Value-added Services for Hosters
- Parallels Partner Storefront
Services & Resources
- Cloud Acceleration Services
- Professional Services
- Support Services
- Training & Certification